Rauchen bei depressiven Erkrankungen

Es gibt eine relativ neue Studie, welche untersucht hat, ob es einen Zusammenhang zwischen Rauchen und der Erkrankung an einer Depression gibt. Das Fazit dieser Untersuchung lautet: Rauchen macht depressiv.

Es gab ungefähr 2000 Menschen, welche an der besagten Studie teilgenommen haben. Dabei handelte es sich teilweise um Nichtraucher, teilweise um Raucher.

Die Untersuchung brachte folgende Ergebnisse:

  • Rund 23 Prozent der teilnehmenden Raucher war bereits einmal an einer Depression erkrankt. Oft gab es auch schon mehrere Erkrankungen.
  • Die Quote der einmal an einer Depression erkrankten Menschen lag bei den ehemaligen Rauchern lediglich bei 14 Prozent.
  • Und jetzt kommt es: Nur 6 Prozent der Nichtraucher war schon einmal an einer Depression erkrankt.

Bei Menschen, die außerdem zur gleichen Zeit von einer Alkoholabhängigkeit betroffen waren, lag die Quote der Depressions-Erkrankungen drastisch höher.

Die Schlussfolgerung aus der Studie lautet folgendermaßen: Wer an einer Depression erkrankt ist, muss auf alle Fälle damit aufhören zu rauchen! Außerdem sollte der Betroffene einen Alkohol-Verzicht durchführen oder den Alkoholkonsum zumindest stark einschränken.

 

 
Startseite
Erste Anzeichen
Übersicht über eine Depression
Was eine Depression NICHT ist

Ursachen für Depressionen

Ungünstige Faktoren
Symptome
Depressionen bei Kindern
Depressionen bei Jugendlichen
Frauen und Depressionen
Männer und Depressionen

Depressionen im Alter
      Behandlungs-
        möglichkeiten

      Kinder mit         depressiven Eltern
      Depressive         Pseudodemenz

Verlauf und Prognose
Welcher Arzt ist der Richtige?
Arten von Depressionen
      Major Depression
      Bipolare Störungen
      Dysthymia
      Erschöpfungs-
        Depression

      Neurotische         Depression
      Reaktive Depression
      Symptomatische         Depression
      Zyklothyme Störung
      PMS und PDS
      Wochenbett-
        depression

      Winterdepressionen
      Klimakterische         Depressionen
Medikamente
       TZA
       SSRI
       SNRI
       MAO-Hemmer
       FAQ

Therapiemöglichkeiten
Den richtigen    Therapeuten finden

Das Gespräch
Elektrokrampftherapie
Magnetstimulation
Psychotherapie
Familientherapie
Interpersonelle    Psychotherapie
Kognitive    Umstrukturierung
Verhaltens-
    therapeutische     Verfahren

 

Geschafft - Endlich wieder gesund!
Aus der Depression lernen

Stress und Depressionen

Trauer und Depressionen
Rückfall vermeiden
Die richtige Ernährung
Rauchen und Depressionen
Hilfe bei Angsterkrankungen
Tipps für Betroffene
       Gesünder denken
       Selbstwertgefühl           steigern
Tipps für Angehörige
Suizid - Selbstmord
Drogenprobleme
Gegen die Sinnlosigkeit
Zurück in den Job
Depressionen und Borderline
Selbsthilfegruppen
 
Karl's Tagebuch
News-Blog
 
Impressum